Weiter


Erfahrungsbericht Udo Fischhofer

Dipl. Professional Health Fitness und PersonaltrainerIn

Udo Fischhofer

Auf der Suche nach einer beruflichen Neuausrichtung


Ich bin 51 Jahre alt und komme aus dem Vertrieb und habe von 09.2019 bis 08.2020 die Ausbildung zum Dipl. Professional Health Fitness und Personaltrainer absolviert.

Sport betreibe ich schon seit Kindheitsalter. Ich habe ca. 25 Jahre aktiv Fussball gespielt. Weiters zählt laufen, Radfahren, schwimmen und seit ca. 10 Jahren Krafttraining zu meinen mehrmals wöchentlich ausgeübten Sportarten.

Da ich auf der Suche nach einer beruflichen Neuausrichtung war und der Gedanke, Hobby und Beruf zu verbinden, schon seit langem ein Ziel für mich war, war die Ausbildung der nächste logische Schritt für mich.

Es waren etliche Institute, welche ich kontaktiert habe, aber zum Schluß sind nur Flexyfit und ein anderes Institut übrig geblieben. An der Flexyfit hat mich zuerst der wirklich gute Ausbildungskatalog angesprochen, wo nicht nur Informationen zu den Kursen drinnen sind, sondern auch Infos zur rechtlichen Grundlage für etwaige Selbstständigkeit, für Förderungen, Zertifikate, .... Das habe ich bei anderen Anbietern in dieser kompakten Form nicht vorgefunden, und es hat mir gleich Professionalität vermittelt.

Mein Lebensmotto: Lächle und die Welt verändert sich. (Buddha)

Dazu ist die Wahlmöglichkeit unterschiedlicher Lernpakete gekommen, also dass man die Möglichkeit zu einem Fernstudium, einem Präsenzkurs und auch Individualunterricht hat. Die Auswahl an immer abwechselnden Workshops war ein weiterer Pluspunkt.

Restlos überzeigt hat mich dann das sehr nette, persönliches Gespräch, in dem alles genau erklärt wurde und Hilfe bei der Wahl der passenden Ausbildung und Info zu Förderungsmöglichkeit geboten wurde. Auch, dass es auch nach abgeschlossener Ausbildung Hilfestellung gibt, hat mich beeindruckt. Das komplette Team machte einen sehr freundlichen Eindruck und man hat gemerkt, dass das Arbeitsklima hier toll sein muss.

Zukünftig möchte ich in der Fitnessbranche Fuß fassen.


Zum Start im Angestelltenverhältnis auf Teilzeit mit dem längerfristigen Ziel zukünftig auf selbstständiger Basis meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Durch den Kurs sind noch einige Infos bzw. Möglichkeiten zu meinem ursprünglichen Plan dazugekommen, an die ich vorher nicht gedacht habe.

Ich mache kein 0815 Programm, sondern gehe konkret auf die Ziele bzw. Wünsche der KundInnen ein. Manche Wünsche muss man natürlich auch anpassen, aber wir erarbeiten dann zusammen neue, realistische Ziele. Da bin ich immer sehr ehrlich mit meinen KundInnen. Durch den Kurs kann ich meine Professionalität aber gut vermitteln, und deswegen vertrauen mir meine KundInnen da auch.

Meine KundInnen merken auch, dass mir die Arbeit mit ihnen nicht nur große Freude bereitet, sondern mich auch in sie und ihre Bedürfnisse hineinversetzen kann. Ich weiß, wie ich die Menschen dazu motivieren kann, ihre Pläne auch wirklich umzusetzen und dran zu bleiben.

Ich möchte mich gerne selbstständig machen und dafür auch noch weitere Ausbildungen bzw. Workshops zur Spezialisierung absolvieren, damit ich meinen KundInnen die bestmögliche Betreuung bieten kann.