Weiter

Rumpfstabilitätstraining auf instabilen Unterlagen

Geringe Muskelmasse und Kraft der Rumpfmuskulatur sind ein Hauptgrund für Rückenbeschwerden, die in weiterer Folge zu Bewegungseinschränkungen und Bewegungsmangel führen. Dies hat speziell im Alter einen massiven Einfluss auf die Selbstständigkeit und die Lebensqualität. Aufbauend auf der Einheit Rumpfstabilitätstraining auf stabilen Unterlagen liegt der Schwerpunkt dieser Einheit auf der Verwendung verschiedener instabiler Unterlagen wie Balancekissen, Gymnastikbälle oder auch Slingtrainer zur Verbesserung der Rumpfkraft- und stabilität. Ebenso werden wieder unterschiedliche Übungsvariationen für die ventrale, dorsale und laterale Kette gezeigt so wie der methodische Aufbau dargestellt. Zudem sollen die Kursteilnehmer/ Kursteilnehmerinnen eigenständige Trainingseinheiten zur Rumpfkräftigung planen und anschließend mit der Gruppe durchführen, anleiten und korrigieren.
Kommt in diesen Ausbildungen vor: