Diese Seite nutzt Cookies, um die Sicherheit und Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Durch das weitere Navigieren auf dieser Webseite, akzeptieren Sie den Einsatz dieser Cookies.
Nachricht verbergen

Jennifer Straub

Zurück zur Übersicht

Jennifer Straub

Erfolgsstory

Die Flexyfit Sports Academy wurde mir durch einen Bekannten empfohlen


Mein Name ist Jenny, ich bin 24 Jahre alt und habe die Ausbildung bei Flexyfit Sports Academy im Jänner 2016 gestartet.Durch einen Bekannten bin ich auf die Academy gestoßen und habe mich von Anfang an total wohl gefühlt, was mir persönlich sehr wichtig war.Angefangen habe ich mit dem Dipl. Health Fitness und Personal Trainer - eigentlich nur rein als Interesse für mich selbst. Ich hatte noch keinen wirklichen Plan, ob und was ich damit dann konkret tun möchte. Ich wollte mich selbst weiterbilden und das natürlich in einem Gebiet, das mich interessiert.

Nach der Fitness und Personaltrainer Ausbildung musste es noch die Groupfitness Ausbildung werden


Schnell habe ich gemerkt, dass es nicht dabei bleibt, es nur für mich gemacht zu haben. Ich habe mich gleich darauf für den Dipl. Groupfitnessinstructor angemeldet und alle Prüfungen so schnell wie möglich erledigt, sodass ich schnell durchstarten konnte.Gleich im Anschluss startete ich mit einem klassischem BBP-Kurs und begann außerdem in einem Fitnessstudio Intervall-Zirkeltrainingseinheiten zu leiten.
Gerade im Groupfitnessbereich darf ich immer wieder aufs Neue sehen, wie glücklich und zufrieden die Teilnehmer nach einer Einheit sind. Es macht mich selbst natürlich unglaublich glücklich und stolz, etwas dazu beigetragen zu haben.

"Es macht mich unglaublich glücklich und stolz, wie zufrieden meine Teilnehmer sind. "

Erfolgreich als Personaltrainerin und Aerobictrainerin


Nebenbei kommt noch das Personaltraining dazu, wobei ich all das Wissen, welches ich in der Academy gelernt habe, anwenden kann. Selbst trainiere ich natürlich auch fast täglich. Laufen, Krafttraining, Radfahren, Stabilisationstraining,... Alles was Spaß macht. Vor cirka 7 Jahren, als ich begonnen habe Sport zu betreiben, war es eher nur mal ab und zu. Doch als ich merkte, wie gut es meinem Körper und Geist tut, wurde das Training immer öfter in den Alltag eingebaut. Somit wurde ich dann auch vom Nicht-Läufer zum Läufer.
Außerdem durfte ich in all den Jahren erfahren, dass viel mehr in jedem einzelnen Menschen steckt, als man denkt.

Durch die Ausbildung hat sich natürlich auch mein Training geändert. Man versteht viele Abläufe des Körpers besser, kann besser und effektiver trainieren und weiß, worauf man besonders achten muss.

Die Ausbildung hat also nicht nur meinen nebenberuflichen Werdegang verändert, sondern auch einen Teil meines Lebens meine Einstellung, meine mentale Stärke, meinen Willen.

Zusätzlich lernt man bei der Ausbildung so tolle Menschen kennen, durch die man wiederum vieles Unbekanntes kennenlernen darf. Alles im Allem, war es einer meiner besten Entscheidungen und Investitionen, die ich gemacht habe!

Instagram