Diese Seite nutzt Cookies, um die Sicherheit und Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Durch das weitere Navigieren auf dieser Webseite, akzeptieren Sie den Einsatz dieser Cookies.
Nachricht verbergen

Michael Dorfinger

Zurück zur Übersicht

Michael Dorfinger

Erfolgsstory
Flexyfit Sports Academy: Wer bist du, wie alt bist du und wann hast du die Ausbildung gemacht?
Michael Dorfinger: Ich bin der Mike 23 Jahre alt und komme aus Oberwang (nähe Mondsee). Ich habe meine Ausbildung als Dipl. Fitness Trainer am 28. Jänner 2017 begonnen und am 19. Jänner 2018 die letzte Prüfung zum Dipl. Sportbetreuer abgeschlossen.

Seit wann betreibst du Sport & welche Sportarten betreibst du?
Ich habe mit 16 Jahren begonnen, da mich das PC- Gaming etwas in die Breite wachsen hat lassen. Bis zum 18. Lebensjahr bin ich nur gelaufen, weil es in meinem Ort kein Fitnessstudio gibt. Sobald ich mobil wurde, meldete ich mich im Nachbarort im Sportstudio an. Ich begann dort mit dem klassischen Krafttraining. Mit der Zeit habe ich nun diverse Sportarten für mich ausprobiert und kennengelernt, darunter waren bzw. sind: Laufen, Schwimmen, Krafttraining, Powerlifting, Olympisches Gewichtheben, Crossfit, Boxen, Bergsteigen, Klettersteig und Klettern.

Warum wolltest du eine Ausbildung im Fitnessbereich machen?
Ich habe mich so gut es ging über Internetforen und YouTube erkundigt und diese Informationen möglichst umzusetzen. Nur ohne ein ordentliches Hintergrund und Basiswissen tut man sich schwer von Qualität und Müll zu unterscheiden. Dank meiner Ausbildung kann ich nun besser beurteilen welche Inhalte leistungssteigernd, nachhaltig und gesund sind.

Welche Ausbildungsinstitute hast du dir angeschaut und warum ist es die Flexyfit Sports Academy geworden?
Ich habe übers Internet etwas recherchiert und kam durch Google sehr schnell auf die Webseite der Academy. Ich war zu dieser Zeit beruflich sehr eingespannt und hatte leider nicht die Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch. Dank Melanie gelang die Anmeldung und Abwicklung schnell und problemlos.
"Mit eisernen Willen, Professionalität und Geduld können Meilensteine abgesteckt, umgesetzt und erreicht werden."
Hattest du schon vor der Ausbildung einen konkreten Plan, was du nachher machen möchtest?
Ich habe diese Ausbildungen hauptsächlich für mich gemacht, um selbst mehr aus mir und meinem Training zu erreichen.

Was machst du jetzt bzw. was möchtest du machen?
Ich möchte mich in meinen Sportarten mehr vertiefen und eventuell die eine oder andere sportliche Herausforderung ausprobieren und kennenlernen.

Warum trainieren KundInnen mit dir, was macht dich so erfolgreich?
Der kleine Kundenkreis mit denen ich Personal Training anbiete und betreibe, schätzt meine Erbarmungslosigkeit. Es gibt nichts was nicht schaffbar ist! Mit eisernen Willen, Professionalität und Geduld können Meilensteine abgesteckt, umgesetzt und erreicht werden.

Was hast du noch für Ziele?
Als nächstes Ziel habe ich das Eisklettern ins Auge gefasst. Kurse und Training werden in Innsbruck im Alpencamp angeboten.