Weiter
Fragen zu

Wirbelsäulentrainer

Das sind unsere häufigsten Fragen zum Thema Wirbelsäulentrainer

Wo arbeite ich als Wirbelsäulentrainer?


Sie können auf Angestellten- oder freiberuflicher Basis Rückentrainingsstunden anbieten und individuelle Trainingspläne für Ihre Kunden erstellen. Außerdem können Sie Gesundheitspraxen, Kur- und Reha-Einrichtungen und auch Sport- und Wellnesshotels unterstützen.

Wie werde ich Wirbelsäulentrainer?


Die Ausbildung zum Dipl. Wirbelsäulentrainer besteht aus 2 Modulen, dem Fachseminar Sportkompetenz sowie der Spezialisierung Wirbelsäulentrainer. Im Modulen Sportkompetenz lernen Sie mittels hochauflösenden Lernvideos sowie Präsentationen und Skripten. Das Modul Wirbelsäulentrainer absolvieren Sie an 8 Präsenztagen an einem Flexyfit Standort in Ihrer Nähe. Nach erfolgreichem Bestehen der Theorie- und Abschlussprüfungen bekommen Sie von uns Ihr Diplom ausgestellt und können als Wirbelsäulentrainer loslegen.

Sie haben noch Fragen?

Jetzt sind Sie am Zug! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wie? Das überlassen wir ganz Ihnen.
Wir freuen uns auf Sie. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder [*] aus.

Anfrage Pfeil

TOP