Frau dehnt sich auf der Matte

Nie wieder Rückenschmerzen - Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung zum/zur WirbelsäulentrainerIn!


In diesem Lehrgang erwerben Sie die nötigen theoretischen Grundlagen, um die vielfältigen Ursachen von Rückenproblemen zu erkennen. Und Sie lernen funktionelle Übungen, um die Wirbelsäule optimal zu stabilisieren und die umliegende Muskulatur zu kräftigen. Mit diesem Wissen können Sie auf Angestellten- oder freiberuflicher Basis Rückentrainingsstunden anzubieten etwa in Gesundheitspraxen, Kur- und Reha-Einrichtungen oder in Sport- und Wellnesshotels. Sie wissen außerdem über die organisatorischen Rahmenbedingungen Bescheid, kennen die didaktisch-methodischen Aspekte und können individuelle Trainingspläne erstellen.
Kursdauer_Unterrichtseinheit
Kursumfang

Unterrichts- & Praxiseinheiten
639 UE
Teilnahmebedingungen

  • schriftliche Anmeldung
  • Sporttauglichkeitsprüfung wird empfohlen
Abschlusszeugnis
Abschlusszeugnis

Es wird folgendes Diplom verliehen:
"Diplom WirbelsäulentrainerIn"
Abschlussprüfung

  • 80% Kursanwesenheit
  • schriftliche Zwischenprüfung
  • praktische Abschlussprüfung
Vorteile

  • zertifiziertes anerkanntes Ausbildungsinstitut
  • praxisorientierter Unterricht
  • akademisches ReferentInnen-Team
  • online Academykonto u.v.m.
Kursaufbau

(1)
Fachseminar Sportkompetenz
(Anatomie, Physiologie, Trainingslehre, Sporternährung u.v.m.)

(2)
Diplomlehrgang WirbelsäulentrainerIn

Darüber hinaus können Sie auch unseren zusätzlich angebotenen online live Fernkurs (Anatomie und Physiologie) zur Prüfungsvorbereitung belegen.

Lerninhalt

(1) Grundlagen zum Thema starker Rücken - Rückenschmerz; (2) Konzeption und Durchführung einer Rückenstunde; (3) Life Time Sportarten; (4) Körperwahrnehmung und -erfahrung, Aufbau von Selbstmanagement, Entspannungs- und Stressmanagement; (5) Koordinationstraining; (6) Segmentale Stabilisationsseinheit; (7) Sensomotorisches Training; (8) Verbesserung der Rumpfbeweglichkeit; (9) Verhältnis- und Verhaltensprävention.


Hinweis
Zur allfälligen Ausübung in Selbständigkeit lesen Sie bitte die Informationen unter den FAQ bzw. in der Ausbildungsbroschüre auf Seite 5.

Detaillierte Lerninhalte

Sportkompetenz

Anatomie (8 UE)
Berufskunde und Recht (4 UE)
Grundlage Ernährung (4 UE)
Grundlagen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (4 UE)
Kundenorientiertes Arbeiten (4 UE)
Physiologie (8 UE)
Sportpsychologie Kommunikation und Motivation (4 UE)
Sportverletzung (4 UE)
Trainingslehre Grundlage (8 UE)
Dipl. WirbelsäulentrainerIn

Beinachsenstabilität (4 UE)
Funktionelle Bewegungsanalyse des Bewegungsapparates (4 UE)
Grundlagen zum Thema Starker Rücken Rückenschmerz (GWI) (8 UE)
Körperwahrnehmung und Körpererfahrung (SPW) (4 UE)
Konzeption und Durchführung einer Rückenstunde (SPW) (8 UE)
Life-Time-Sportarten in der Neuen Rückenschule (SPW) (8 UE)
Sensomotorisches Training (SPW) (4 UE)
Verbesserung der Kraftfähigkeit (12 UE)
Verbesserung der Rumpfbeweglichkeit (4 UE)
Verhältnisprävention und Verhaltensprävention (SPW) (8 UE)
WirbelsäulentrainerIn Praxiseinheiten (30 UE)
Sonstiges

Literaturrecherche (25 UE)

Blended Learning

Diesen Lehrgang können Sie in der Lernvariante Blended Learning absolvieren.

Online Lernen von überall!
Per Handy
Per Tablet
Per Desktop
Per SmartTV
Demozugang
Kostenlos testen!

mehr Infos

Beim Blended Learning wird die komplette Grundausbildung Sportkompetenz als eLearning-Variante absolviert (Einstieg sofort möglich!) und die Kursinhalte des Lehrganges Dipl. WirbelsäulentrainerIn als Präsenzkurs durchgeführt.

  • 487 Full HD Lernvideos inkl. Skripten & Unterlagen im Academykonto als PDF abrufbar
  • Kurskosten verstehen sich inklusive Prüfungsgebühr (Ratenzahlung möglich, ohne Aufschlag!)
  • Jederzeit sind Präsenzkurse aufbuchbar
  • Gültigkeit der Urkunde: Weltweit und zeitlich unbegrenzt (Urkunde kostenlos auch in Englisch verfügbar)
  • TÜV geprüfte Akademie & Lehrgänge (siehe unsere Zertifizierungen)
  • Online Zwischenprüfungen
  • Individuelle Praxisprüfung am Prüfungsort Ihrer Wahl - über 100 Termine im Jahr online
  • Ausbildungszeit kann optional bis auf 24 Monate verlängert werden
  • Academykonto ein Leben lang verfügbar: Unterlagen, Diplome, usw. bleiben auch nach Kursende verfügbar!
ZFU-Siegel (zugelassen)

Staatlich geprüft (ZFU Deutschland)
Die von uns angebotene Blended-Learning-Variante für das Einzelmodul Sportkompetenz ist unter folgender Nummer von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen: 7324018c. Die ZFU ist die Zentralstelle für Fernunterricht in Deutschland und arbeitet auf der Grundlage des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG). Sie entscheidet bundesweit über die Zulassung von Fernlehrgängen, um einen fachlich korrekten und insgesamt professionellen Fernlehrgang zu garantieren.

Investition

Regulärtarif
€ 1.990,-

Blended Learning*
€ 1.790,-
Beim Blended Learning wird die komplette Sportkompetenz als eLearning-Variante absolviert (Einstieg sofort möglich) und die Kursinhalte des Lehrganges als Präsenzkurs durchgeführt.

Teilzahlung möglich

Aus- und Fortbildung ist wichtig, bedeutet manchmal aber auch eine erhebliche finanzielle Belastung. Bei uns können Sie alle Lehrgänge auch in Raten bezahlen – ohne Zinsen, ohne Aufschlag!

Die nächsten Kursstarts

Kursförderung

Informationen zur Kursförderung finden Sie hier!
Für Ausbildungen an der Flexyfit Sports Academy gibt es eine Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten. Gerne können Sie uns auch jederzeit kontaktieren um die individuellen Förderungsmöglichkeiten zu besprechen.

0800 400 30 11
+43 1 997 27 38
[email protected]
Anmeldeformular
(als PDF downloaden)

Onlineanfrage

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Sicherheit und Professionalität im Umgang mit unterschiedlichen Beschwerdebildern der Wirbelsäule sowie mit Trainingsgruppen erhalten Sie durch die Praxisnähe dieser Ausbildung. In kleinen Gruppen entwickeln Sie Trainingskonzepte und setzen diese auch um. Die erforderliche Dokumentation der Praxiseinheiten bei den einzelnen Modulen dient der Veranschaulichung des persönlichen Entwicklungsprozesses auf dem Weg zum/zur kompetenten WirbelsäulentrainerIn. Die Ausbildung ist für jede/n interessant und bereichernd, der/die mehr über die "Stütze" des Körpers erfahren möchte. Sie erlernen auch, wie man Haltungsfehlern und Krankheitsbildern der Wirbelsäule vorbeugen kann.