Weiter
Fragen zu

Dipl. Health Fitness & Personal TrainerIn

Das sind unsere häufigsten Fragen zum Thema Dipl. Health Fitness & Personal TrainerIn

Was macht ein Fitness Personaltrainer genau?


Fitnesstrainer/Personaltrainer sind dafür zuständig, dass die Kunden ihre gewünschten Ziele erreichen. Als Personaltrainer betreuen Sie Ihre Kunden mit Ernährungstipps, erstellen individuelle Trainingspläne und optimieren ihr Training. Der Fitness- und Personaltrainer ist sozusagen Motivator des Kunden, und achtet darauf, dass die Trainingseinheiten perfekt zu den persönlichen Zielen passen.

Wo kann ich als Fitness Personaltrainer arbeiten?


Der Tätigkeitsbereich nach der Fitness- und Personaltrainer Ausbildung ist sehr vielfältig. Sie können in diversen Fitnessstudios, Sport- und Wellnesshotels, Physiozentren u.v.m. arbeiten. Auch die Arbeit als selbständiger Trainer ist möglich! Ob in einem Fitnessstudio, bei Ihnen zuhause, oder mobiles Personaltraining direkt beim Kunden - die Grenzen setzen sich nur Sie selbst! Als Fitness- und Personaltrainer stehen Ihnen viele Türen offen, und Sie können über Ihre Karriere im Sportbereich entscheiden.

Was wird unter Personaltraining verstanden?


Personal Training beschreibt das One-to-One Training, also in direktem Kontakt mit Kunden, das nicht zwingenderweise in einem Fitnessstudio stattfinden muss. Schwerpunkt der Ausbildung sind Bewegungsabläufe, Trainingsanleitungen sowie das Erkennen und sichere Korrigieren von Fehlern und Hands-on-Techniken im Umgang mit Kunden. Nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sowohl angestellt im Fitnessstudios, Sport- und Freizeitanlagen oder Gesundheitseinrichtungen als auch auf selbstständiger Basis tätig zu werden. Außerdem sammeln Sie umfangreiches Wissen über kreative Gestaltungsmöglichkeiten von Trainingseinheiten mit verschiedensten Hilfsmitteln.

Wo liegt der Unterschied zwischen "Dipl. Fitness TrainerIn" und "Health Fitness & PersonaltrainerIn"


Die Ausbildung Health Fitness Trainer baut auf dem Fitnesstrainer Lehrgang auf und erweitert diesen sowohl um vertiefende, als auch neue Lerninhalte. Teilnehmer lernen das One2One, also den Umgang mit dem Kunden, sowie Bewegungsanalysen und das Erstellen und Durchführen von individuellen Trainingskonzepten. In der Erweiterung des Faches Freies Krafttraining werden in diesem Lehrgang zusätzliche Übungen für diverse Muskelgruppen durchgenommen. Neue Fächer behandeln Trainingsmethoden wie differenziertes Krafttraining, Functional Training und HIT High Intensity Training.

Wo liegt der Unterschied zwischen "Health Fitness & Personaltrainer" und "Professional Health ..."?


Wie der Name Professional Health Fitness & Personaltrainer schon verrät, zielt die Personal Trainer Ausbildung auf die professionelle Betreuung Ihrer Kunden und Kundinnen ab. Sie baut auf dem Health Fitness und Personaltrainer auf und bietet weitere, umfangreiche Inhalte. Sie sind in der Lage, bereits sehr fortgeschrittene SportlerInnen weiter zu betreuen, abwechslungsreiche Inhalte in ihren Personal Trainings anzubieten, Outdoor Gruppentrainings anzuleiten und vieles mehr. Somit werden Ihnen viele neue KundInnenkreise eröffnet!

Was ist der Vorteil, wenn ich gleich die Professional Ausbildung absolviere?


Wenn Ihr Ziel ist, eine Karriere als Personaltrainer zu starten, führt dieser Lehrgang Sie auf direktem Weg und ohne zeitliche Verzögerungen zum ersten großen Schritt Ihres Traumberufs: Ihr Abschluss als professionelle/r Personaltrainer.


TOP